Leochares


Leochares
Leochares,
 
attischer Bildhauer des 4. Jahrhunderts v. Chr.; arbeitete um 360-340 am Skulpturenschmuck des Mausoleums in Halikarnassos; ihm wird im Allgemeinen die Amazonomachie der Westseite mit diagonal ausgreifendem Aufbau (London, Britisches Museum) zugeschrieben. Literarisch bezeugt sind auch seine Goldelfenbeinstatuen Philipps II. von Makedonien und seiner Familie für den Rundbau des Philippaions in Olympia (nach 338) - deshalb nimmt man an, dass ein in verschiedenen Kopien erhaltenes Jugendbildnis Alexanders des Großen auf Leochares zurückgeht - sowie eine Gruppe des vom Adler geraubten Ganymed (in Kopien nachweisbar, u. a. in den Vatikanischen Sammlungen). Leochares werden die Vorbilder für den »Apoll vom Belvedere« (Apoll) und die »Artemis von Versailles« (Louvre) zugewiesen (umstritten).
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • LÉOCHARÈS — (2e moitié LÉOCHARÈS IVe s.) Sculpteur grec, sans doute originaire d’Athènes. Léocharès travailla surtout en Attique et dans le Péloponnèse, mais aussi à Delphes et, hors de la Grèce propre, à Halicarnasse, où il collabora à la décoration du… …   Encyclopédie Universelle

  • Leochares — Léocharès Apollon du Belvédère, généralement attribué à Léocharès, musée Pio Clementino, Vatican Léocharès (en grec ancien Λεωχάρης / Leôkhárês), sculpteur athénien en activité des années 360 aux années 320 av. J …   Wikipédia en Français

  • Leochares — (Greek: Λεοχάρης ) was a Greek sculptor from Athens, who lived in the 4th century BC.WorksLeochares worked at the construction of the Mausoleum of Maussollos at Halicarnassus, one of the Seven Wonders of the Ancient World . The Diana of… …   Wikipedia

  • Leochăres — Leochăres, griechischer Bildhauer aus der jüngeren Attischen Schule, blühete um 370 v. Chr.; er arbeitete an dem Mausoleum, welches die Königin Artemis ihrem Gemahl Mausolos in Halikarnassos bauen ließ, u. schuf die Bildsäulen des Ganymedes (von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Leochares — Leochares, griech. Bildhauer zur Zeit Philipps und Alexanders d. Gr., war in Athen seit etwa 370 v. Chr. tätig und gehört der mittlern attischen Schule an. Er verfertigte mehrere Zeusstatuen, Bilder des Apollon und Ares, einen Ganymedes, vom… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Leochares — Leochăres, griech. Erzgießer und Bildhauer, wirkte um 370 325 v. Chr.; gerühmt wird sein Ganymed vom Adler emporgetragen, Porträtstatuen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Leochares — Leochares, griech. Erzgießer, Zeitgenosse des Praxiteles, bei den Alten hochgepriesen …   Herders Conversations-Lexikon

  • LEOCHARES — sculptor eximius, unus corum qui caelavêre Mausoleum, Plin. l. 34. c. 8 …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Leochares — Der Adler entführt Ganymed (Kopie: Rom, Vatikan) Leochares war ein griechischer Bildhauer zur Zeit Philipps von Makedonien und Alexanders des Großen. Er war in Athen tätig und gehörte der mittleren attischen Schule an. Er verfertigte mehrere… …   Deutsch Wikipedia

  • Leochares — flourished 4th century BC, Greece Greek sculptor to whom the Apollo Belvedere is often attributed. He worked for Philip II of Macedonia and his son, Alexander the Great, and was commissioned to produce gold and ivory statues of the royal family.… …   Universalium


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.